Herbstprüfung 2016

Am 06.11.2016 findet unsere diesjährige Herbstprüfung statt. 8 Teams stellen sich in den Prüfungsstufen BH/VT, BGH1, BGH2, IPO1, IPO3 und FH2, dem Urteil von Leistungsreichter Robert Schädler.

 

07:30 Uhr in der Früh treffen sich die Teilnehmer im Vereinsheim. Nach einer kurzen Begrüßung durch Prüfungsleiter Werner Hartmann, starten die ersten Teams ins Fährtengelände. Dort werden in sandigem Acker mit niedriger Frucht die Fährten der IPO1 und IPO3, sowie 3 FH2 gelegt. Während bei der IPO1 die Fährte durch den Hundeführer noch selbst gelegt wird, erwarten die Teilnehmer in IPO3 sowie FH2, Fremdfährten, die sorgfältig von Jürgen getreten wurden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Jürgen, für seine gewohnt guten Fährten.

In der IPO1 konnte das angestrebte Ziel in der Fährte leider nicht erreicht werden. Torsten dürfen wir mit seiner Donna vom Altenkessel zu 92 Punkten gratulieren. Die FH2 Fährten müssen derweil noch 3 Stunden liegen.

Zurück auf dem Hundeplatz gibt es erst mal ein gemeinsames Frühstück, welches in der Zwischenzeit von unseren fleißigen Helfern hinter den Kulissen vorbereitet wurde.

Nach dieser Stärkung wird es für die nächsten Teilnehmer ernst.

 

Stefi und Katrin treten mit ihren Hunden Leopold vom Lisdorferland und Yaschka vom Rittmeister in den Prüfungsstufen BGH1 und BGH2 an.

Stefi und Leo gaben mit einer super Unterordnung den Startschuss. Fußarbeit, Personengruppe, Sitz und Platz aus der Bewegung, für Leo kein Problem. Leider hatte Leo jedoch Probleme in der Ablage unter Ablenkung, wodurch er trotz einer super Unterordnung das angestrebte Prüfungsziel leider nicht erreichen konnte.

 

Katrin folgte sogleich mit ihrer Yaschka und führte in der zweiten Prüfungsstufe, der BGH2. Neben der Fußarbeit, Sitz und Platz aus der Bewegung, zeigte dieses Team noch ein Apport auf der ebenen Erde, sowie das Voraussenden des Hundes. Das eingespielte Team konnte mit seiner Vorführung begeistern und Leistungsrichter Robert Schädler vergab tolle 90 Punkte.

Danach legt Rudi mit seiner noch jungen Hündin Siska vom Pfaffenbachtal den Grundstein für den Hundesport in der BH/VT.

Siska konnte auf dem Platz sowie im Außenteil überzeugen und wir dürfen zur bestanden Begleithundeprüfung gratulieren.

Mit Einsetzen des ersten Regens, beginnt für die beiden IPO Hunde der zweite Teil ihrer Prüfung, die Unterordnung.

 

Für Torsten und Donna war nach dem guten Start in der Fährte noch alles offen.

Neben einer souveränen Fußarbeit kämpften die beiden sich durch die weiteren Übungen, wie Sitz und Platz aus der Bewegung, Apport auf der Ebene, über die 1-Meter Hürde sowie die A-Wand. Nach einem zielstrebigen Voraussenden des Hundes, war die Unterordnung geschafft. Bei der Besprechung konnte Leistungsrichter Robert Schädler zu 86 Punkten gratulieren.

Inzwischen waren auch schon knapp 3 Stunden vergangen und die Fährten-Teams machten sich auf den Weg ins Fährtengelände.

Die drei FH 2 Prüfungen waren komplett in weiblicher Hand. Vor Ort wurde noch schnell ausgelost, welches Team, welche Fährte absuchen wird und dann wurde es auch schon ernst.

Als erste startet Evelin mit Ihrem Yogi vom Rittmeister. 1800 Schritt und 7 Gegenstände später, erkämpften die beiden sich gute 84 Punkte.

Der einzige fremdrassige Hund unter den Schäferhunden, zog das zweite Fährtenlos. Jenny geht mit Ihrem Hovawart Alfredo aus der Arahöhle an den Start. Alle 3 Fährten wurden am Morgen gleichmäßig von Fährtenleger Jürgen gelegt, was am Mittag für alle Teilnehmer gleiche Bedingungen bescherte. Alfredo erschnüffelte sich vorzügliche 96 Punkte.

Die letzte Fährte wartete dann noch auf Ellen mit Franz vom Ihner Tal. Nach kurzem Luftanhalten am Start, fand auch Franz noch den richten Weg durch den Acker, konnte alle 7 Gegenstände finden und erreichte 70 Punkte.

Nach den erfolgreichen Ergebnissen im Fährtengelände, wartet nun noch Teil C, der Schutzdienst auf die beiden IPO Hunde. Zum Abschluss dieses Prüfungstages treten Torsten und Donna, zum Schutzdienst in der höchsten Prüfungsstufe IPO3 an. Jetzt gilt es die guten Ergebnisse aus Fährte und Unterordnung zu bestätigen um die Prüfung erfolgreich abzuschließen. Unser Helfer Thorsten Balzert hetzte beide Hunde souverän, sodass beide Teilnehmer die besten Chancen hatten das Können ihrer Hunde unter Beweis zu stellen.

Mit 86 Punkten und TSB ausgeprägt konnten Torsten und Donna die IPO 3 mit einem guten Gesamtergebnis von 264 Punkten erfolgreich beenden.

Doch nicht nur auf dem Platz waren unsere Teams aktiv. Hinter den Kulissen sorgte unsere Küchencrew inzwischen für ein köstliches Mittagessen, bei dem sich alle Teilnehmer stärken und angeregt über die Ergbnisse des Tages unterhalten konnten.

 

Bei der darauffolgenden Siegerehrung konnten folgende Ergbnisse bekannt gegeben werden:

BH/VT    
Rudi Siska vom Pfaffenbachtal bestanden
BGH1    
Stefi Leopold vom Lisdorferland dis.
BGH2    
Katrin Yaschka vom Rittmeister 90
IPO1    
/ / /
IPO3    
Torsten Donna vom Altenkessel 92/86/86a
FH2    
Evelin Yogi vom Rittmeister 84
Jenny Alfredo aus der Arahöhle 96
Ellen Franzz vom Ihner Tal 70

Tagessieg und Herbstmeister 2016 gehen an Jenny mit Alfredo aus der Arahöhle.

 

Wir möchten allen Teilnehmern gratulieren die ihr angestrebtes Prüfungsziel erreicht haben.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer vor und hinter den Kulissen, ohne die eine solche Prüfungsveranstaltung nicht möglich wäre. An Leistungsrichter Robert Schädler, für das faire und gleichmäßige richten. Sowie an alle Teilnehmer befreundeter Ortsgruppen, die es uns ermöglicht haben diese Prüfung auf die Beine zu stellen.

 

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung.

Jetzt heißt es weiter fleißig trainieren, die nächste Prüfung wartet bereits. Wir freuen uns euch auch in 2017 wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Am 12.03.2017 findet unsere Frühjahrsprüfung mit Leistungsrichter Kurt Lang statt.

Aktuelles:

Am 27.01.2019 findet die Mitgliederversammlung um 15:00 im Vereinsheim statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Im Anschluss an die Versammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Die Frühjahrsprüfung findet am 28.04.2019 statt

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV OG Klarenthal / Saar e.V.